News


Mai 2017

Projektwoche Natur rund ums Schulhaus

Wir haben heute Morgen gut in die Projektwoche gestartet!

Tägliche News erfahrt ihr auf dem Blog.

Sponsorenlauf am 11. April 2017

Der Sponsorenlauf war ein grosser Erfolg. Die Schüler rannten 715 Kilometer um die Natur rund um unser Schulhaus neu zu gestalten. Vielen Dank an die Schüler und alle grosszügigen Sponsoren. Die Einzahlungen gehen gegen 14'000 Franken!!!

Hier einige Impressionen.








 

Ritual 16.03.2017

 

 

 

Freie Tätigkeit

 In der "Freien Tätigkeit" arbeiteten die Kinder an ihrem eigenen Projekt. Es entstanden selbst entworfene Plüschtiere, geometrische Zeichnungen, Experimente zum Thema "Fliegen", ein Kartenturm, ein Bilderbuch sowie eine bebilderte Geschichte (welche beide noch in Bearbeitung sind), ein Ski-
Bob, Turnvorführungen, Hafen, Schiffe, Holzhäuser und Spiele wurden erfunden. Zwei Kinder interviewten ein paar Kolleginnen und Kollegen. Ihren Bericht können Sie hier lesen.

Das Mittelstufen-Team wünscht viel Spass beim Lesen!

Projekt

In der Schule machen die Kinder der 3.-6. Klasse ein eigenes Projekt. Wir haben die Projekte verfolgt und die Kinder interviewt. Die Kinder haben 16 Lektionen Zeit, um ihr Projekt fertig zu stellen.

Ein Knabe der 5. Klasse hat sich entschlossen, einen Jasskartenturm zu bauen. Er wollte das schon lange machen und jetzt hat er die Chance dazu. Weil er schon früher fertig war, macht er jetzt noch ein Kuscheltier.

Ein Mädchen der 6. Klasse hat ein Bilderbuch gemacht. Sie hat die Geschichte schon länger im Kopf gehabt und jetzt hatte sie die Gelegenheit, die Geschichte noch zu verbessern. Weil sie länger gebraucht hat, machte sie auch noch in der Freizeit weiter.

Drei Mädchen der 3., 4. und 5. Klasse haben einen Film gedreht. Im Film gibt es auch eine Turnszene. Das älteste Mädchen ist auf die Idee gekommen und hat Mitglieder gesucht und hat zwei interessierte Mädchen gefunden. So ist der Film entstanden.

Vier Kinder der 3. und 6. Klasse wollten ein Sportprojekt machen. Sie wussten schon von Anfang an, dass sie zusammen ein Projekt machen wollten. Also machten sie einen Tanz, sie sind durch ein Lied auf die Idee gekommen.

Ein Mädchen der 5. Klasse wollte zuerst einen Hund dressieren, weil das von den Lehrern nicht bewilligt wurde, musste sie sich ein anderes Projekt ausdenken. Nach langem Überlegen kam sie auf die Idee eine Pinnwand zu machen.

Ein Knabe der 6. Klasse hat sich überlegt etwas mit Holz zu machen. Schlussendlich ist er auf die Idee gekommen ein Holzhaus zu machen, diese Idee hatte er, weil er auch mal so einen Entwurf wie ein Zimmermann machen wollte.

Wir haben auch Frau Hänseler, die Schulleiterin, interviewt. Sie ist schon seit 7 Jahren Schulleiterin. An der Schule hat es 107 Kinder. Frau Hänseler ist die Chefin dieser Schule, sie schreibt Briefe, organisiert Weiterbildungen und schaut allen Kindern. Sie hat selber zwei Knaben, einer ist in der 4. und der andere in der 6. Klasse. Als sie noch in der Schule war, war ihr Lieblingsfach Mathematik. Sie mochte es, weil alles so logisch war und wenn sie bei etwas draus kam, konnte sie es sich gut merken.

Mia und Zoe

 

 

 

Elternbildungsanlass am 20. März 2017

























Schwimmsportmorgen Februar 2017

Am Dienstag, 14. Februar 2017 vergnügten sich Gross und Klein (1. bis 6. Klasse) mit verschiedenen Spielen und Wettkämpfen im Hallenbad Bauma. Es hat allen riesen Spass gemacht!



















Januar 2017

Schneeplausch 

Die ganze Primarschule durfte am Dienstag, 24. Januar 2017, einen Nachmittag am Wildberger Skilift „Schafbüel“ verbringen. Der Verein „Skifahren Wildberg“ unterstützte den Anlass vollumfänglich und stellte die Anlage kostenlos zur Verfügung.

Danach schrieben die Kinder der 5. und 6. Klasse Zeitungsberichte, die an verschiedene Zeitungen gesandt wurden. Wir hoffen, dass der eine oder andere Bericht den Weg in die Zeitung findet.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzliche bedanken für die grosszügige Unterstützung des Vereinsvorstands!

Das Lehrerteam der Schule Wildberg

 

Zeitungsberichte der Kinder der 5. und 6. Klassen

 

Lars
Lars.docx (13.29KB)
Lars
Lars.docx
(13.29KB)
Lorenz und Matthias
Schule Wildberg am Skilift-L-M.docx (91.5KB)
Lorenz und Matthias
Schule Wildberg am Skilift-L-M.docx
(91.5KB)

 

 

 

 

Sara und Zoe
zoe sara skilift.docx (13.86KB)
Sara und Zoe
zoe sara skilift.docx
(13.86KB)

 

 

Lukas und Justin
Skilift Wildberg LH und JF.docx (13.55KB)
Lukas und Justin
Skilift Wildberg LH und JF.docx
(13.55KB)

 

Lukas
skilift-LKr.docx (12.84KB)
Lukas
skilift-LKr.docx
(12.84KB)

 

 

Januar 2017

Ritual



 



Dezember 2016


Schulsilvester 

 

Bereits um 5Uhr trafen sich die 6.Klässler aus Wildberg im Schulhaus, um gemeinsam mit einigen Lehrkräften die verschiedenen Treffpunkte einzurichten. In den Wochen zuvor wurde von ihnen festgelegt, welche Angebote den jüngeren Schülern zur Verfügung stehen und welche Regeln an den einzelnen Orten gelten sollten.

   

Ganz gespannt trafen eine Stunde später dann die restlichen 1.-5-Klässler ein. Nach der Begrüssung und letzten Informationen in der Pausenhalle, konnte die Entdeckungsreise beginnen. Neben spannenden Spielen in der Turnhalle, wurden im Schulhaus Gesellschaftsspiele, ein Zeichnungszimmer, ein Kino, eine Disco und in der Pausenhalle ein grosses Buffet und Punsch angeboten. Die Eltern hatten viele feine Kuchen und andere Naschereien beigetragen und unser Hauswart, Herr Mathis schenkte warme Getränke aus. Jeweils nach einer halben Stunde konnten die Schülerinnen und Schüler ein neues Angebot ausprobieren. Auch die Kindergartenkinder besuchten das lustige Treiben im Schulhaus mit ihren Lärmistrumenten und wurden bei ihrem Rundgang von den Schülern herzlich begrüsst. Um viele tolle Erfahrungen reicher und gut verpflegt, trafen sich alle Klassen um halb neun nochmals in der Pausenhalle. Bei einem gemeinsamen Lied und den guten Wünschen für die Festtage, sowie die langersehnten Weihnachtsferien ging der letzte Schultag des Jahres 2016 dem Ende entgegen. Müde, zufrieden und mit dem traditionellen Weggen traten die Kinder anschliessend ihren Heimweg an, einige schon mit neuen Ideen, was in einem Jahr alles auf dem Programm stehen könnte.




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

September 2016

Herbstwanderung

 

Bei herrlichem Wetter spielten wir in der Luegeten Ice Age und die Mammuts, Opossums und Säbelzahntiger mussten ihre Verpflegung in der harten Eiszeit erarbeiten. Alle Tiere schafften es ihren Schlangenbrotteig zu kneten und gemeinsam mit dem Kindergarten genossen wir den Zmittag.

 Zu den weiteren Bildern

 

 


 

 August 2016

Erstes Ritual

 

Beim Ritual, welches jeweils nach den Ferien erfolgt, durften die Kinder in verschiedenen Gruppen ihr Traumhaus gemeinsam ausdenken und auf Papier bringen. In kurzer Zeit entstanden viele verschiedene, tolle Kunstwerke.